Skip to main content
Montag, 13. August 2018

Frank faszinieren ausgefallene Geschäftsmodelle und Steuersysteme. Neben Russland interessiert er sich besonders auch für die Schweizer Steuermodelle oder jene in Südafrika. Kontakt über: frank.herrmann@steuerratschlag.eu


Schweizer Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann will 2019 abtreten

Freitag, 27. April 2018

Der Schweizer Unternehmer Johann Schneider-Ammann (FDP), welcher in der Landesregierung als Wirtschaftsminister fungiert, teilte mit, er wolle mit der Legislaturperiode 2019 zurücktreten. Dies schreibt die Schweizer Boulevardzeitung „Blick“ unter Bezugnahme auf einen entsprechenden Bericht in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). [1] Der aus Bern kommende Bundesrat machte unter anderem durch seine Aussage Schlagzeilen, er wolle die Schweiz zur weltweit führenden Kryptonation machen. Zudem gilt es als sein Meisterstück, dass ausgerechnet […]

Durchschnittseinkommen in Bulgarien von 400 Euro langt nicht für die Ausgaben

Freitag, 16. Februar 2018

Bulgarien ist neben Rumänien das mit Abstand ärmste Land der EU. Deshalb kommt es auch dort, wie in Ungarn, immer wieder zu besonders lautstarken Protesten gegen Flüchtlinge aus Syrien oder Afrika. Wer in Bulgarien als Single lebt, kann noch nicht einmal die täglichen Lebenshaltungskosten mit seinem Durchschnittsgehalt begleichen. Die Armut ist auch durch eine massive Korruption bedingt.  Nach einer neuen Statistik habe das durchschnittliche Brutto-Monatseinkommen in Bulgarien im Jahr 2016 […]

Hunderte Taxifahrer protestieren gegen Uber in Prag

Samstag, 10. Februar 2018

Kurzmeldung – In Prag reißen die Proteste gegen den amerikanischen Personenbeförderer Uber nicht ab. So fuhren am Freitag, dem zweiten Tag in Folge, Hunderte Taxifahrer durch Tschechiens Hauptstadt um gegen Uber zu protestieren. Nach Angaben der Taxi-Organisatoren hätten am Freitag rund 1000 Taxifahrer im Zentrum von Prag an einer Kolonnenfahrt teilgenommen, um gegen die Dumping-Konkurrenz von Uber zu protestieren. [1] [2] Dies war bereits der zweite Tag in Folge, an welchem […]

Käufer von Elektroautos zahlen in Norwegen keine 25 Prozent Mehrwertsteuer

edf
Sonntag, 21. Januar 2018

Wer in Norwegen ein Elektroauto (E-Auto) kauft, genießt zahlreiche auch steuerliche Vorteile. So erlasse der Staat in dem Land, schreibt die Stuttgarter Zeitung, jedem Käufer eines E-Autos die normalerweise anfallenden 25% Mehrwertsteuer für Neuwagen (Mwst), was aber wohl schon seit Jahren der Fall ist. Zudem müssten Autohändler in Norwegen für den Import von Elektroautos keine Importsteuer bezahlen. (1) Weitere Vorteile seien: Fahrer von Elektroautos müssten in dem nördlichsten EU-Land keine […]

DDOS-Angriff auf bitfinex.com verhindert Kauf von Bitcoin, Ripple

Freitag, 15. Dezember 2017

Wer derzeit Ripple oder Bitcoins kaufen möchte und sich bei der Handelsplattform bitfinex.com anmelden möchte, erlebt, dass das nicht geht. Eine der weltweit wichtigsten Plattform für Kryptowährungen informierte am 15. Dezember 2017 um 8:17 Uhr: Eine Anmeldung für einen neuen Kauf-Account für virtuelle Währungen sei derzeit nicht möglich. Grund: Die Plattform stehe unter einem DDOS-Angriff. Am oberen Rand der bitfinex.com-Webseite wird eingeblendet: „New account registrations are currently suspended due to […]

Bitcoin Herausforderer Ripple (XRP) verdoppelt Kurs in 48 Stunden

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Während in Deutschland immer häufiger von einer Immobilienblase gesprochen wird, beispielsweise in Berlin oder München, scheinen zunehmend Anleger auch den dicken Braten in Kryptowährungen oder sonstigen digital-virtuellen Geld-Plattformen zu erhoffen. Innerhalb von nur 48 Stunden hat sich beispielsweise der Kurs von Bitcoin-Konkurrent Ripple [XRP] nahezu verdoppelt. [1] Beim Blick auf die vergangene Woche verbucht der virtuelle Geldtransferdienst gar einen Wertzuwachs von 150,96% auf 0,4685 Euro. [2] CEO von Ripples ist […]

Südkorea verbietet für virtuelle Währungen Ausländern Konten und Transaktionen

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Zwar steht die Regierung von Südkorea virtuellen Währungen, sogenannten Kryptowährungen, offen gegenüber. Allerdings werden zunehmend striktere Regeln eingeführt. So beschloss jetzt die südkoreanische Regierung künftig Anlagerenditen aus virtuellen Währungen zu besteuern. (1) Gleichzeitig verbietet die Regierung, dass Ausländer in Südkorea Konten für virtuelle Währungen innehaben und Transaktionen durchführen. Damit schiebt die Regierung ausländischen Investoren und südkoreanischen Handelsplattformen enorme Riegel vor. (1f) Denn der Handel mit Kryptowährungen (2) ist letztlich nicht […]

US-Regierung entlastet mit Steuerreform massiv Unternehmen und Bürger

Samstag, 02. Dezember 2017

Der US-Senat hat sich am frühen Samstagmorgen mit einer knappen Mehrheit von 51 gegen 49 Stimmen hinter die Pläne der Administration von US-Präsident Donald Trump (Republikaner) gestellt und stimmte mehrheitlich für dessen große Steuerreform. Die Steuerreform sieht Steuereinsparungen bei Bürgern und Unternehmen in Höhe von 1,4 Billionen Dollar vor, also 1400 Milliarden Dollar, umgerechnet 1177 Milliarden Euro, und zwar in einem Zehnjahres-Fenster. (1) Als große Profiteure der Steuerreform gehen die […]

Schweizer Kommissionen für Wirtschaft und Abgaben WAK gegen automatische Verrechnungssteuer-Meldung

In der Schweiz gibt es seit Monaten Diskussionen rund um das Schweizer Bankgeheimnis und eine Reform der Verrechnungssteuer. Im Schweizer Bundesrat gibt es Politiker, welche beim Umbau der Verrechnungssteuer in die Richtung denken, dass Bankkunden bei der Meldung von Zinserträgen selber wählen können. Andere wiederum sind ganz gegen eine Meldungspflicht und verweisen auf die Dominanz und Wichtigkeit des Schweizer Bankgeheimnisses.  Eine automatische Meldepflicht von Zinserträgen bei Anlagen habe nach Ansicht […]

Irland will weiter ausländische Top-Talente mit niedrigeren Steuern ins Land holen

Irland diskutiert, ob eine Sondersteuer für Gutverdiener weiterhin bestehen bleiben soll oder nicht. Politiker gehen davon aus, dass nach dem Brexit zahlreiche Gutverdiener von Großbritannien nach Irland abwandern könnten. Schon seit 2012 gibt es in Irland ein Einwanderungsprogramm, welches mit Steuervergünstigungen ausländische Top-Talente auf die klimatisch wenig attraktive Insel (1) locken soll. Das Steuersystem mit dem Namen Sarp, was für „Sonderbeauftragten-Hilfsprogramm“ steht, beziehungsweise auf englisch für „Special Assignee Relief Programme“, […]

Monatsverdienst für Private Krankenversicherung auf 4950 Euro angehoben

Wer künftig in die Private Krankenkasse (PKV) wechseln möchte, muss in Deutschland als abhängig Beschäftigter mehr verdienen, also bislang. So hebt die Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD nur drei Tage nach der Bundestagswahl die Beitragsbemessungsgrenze an, ab welcher ein Angestellter in die Private Krankenkasse, kurz PKV genannt, wechseln darf. So steigt die die Versicherungspflichtgrenze für einen möglichen Wechsel in die Private Krankenversicherung von derzeit monatlich brutto 4800 auf 4950 Euro. […]

Bulgarischer Politiker fährt mit Rolls Royce zu Wahlveranstaltungen

In Bulgarien fährt ein Provinzpolitiker in einem angeblich 200.000 Euro teuren Rolls Royce zu Wahlveranstaltungen. Das kommt aber in einem Land, in welchem der monatliche Brutto-Durchschnittslohn bei unter 1000 Euro liegt, eher schlecht an. (1) Doch der Politiker, Bencho Benchev, verteidigt seine exzentrischen Auftritte. So sagte Benchev, er habe sich nichts vorzuwerfen. Vielmehr habe er sein Geld ehrlich verdient und stelle sich gerne einer Steuerprüfung. Zudem erklärte er weiter, es […]

Gail Cantor Real Estate im Interview zu Immobilien in Kanada

Montag, 11. September 2017

+++ For translation into English click here (base: automatic Google translation) +++ Gail Cantor, die Gründerin von Gail Cantor real estate, beziehungsweise auf französisch Immeuble Groupe Cantor, kommt aus einer bekannten Familie aus der kanadischen Metropole Montreal. Ihr Vater baute seit 1956 eine erfolgreiche Bäckereikette mit dem Namen „Cantor’s Bakery“ auf, welche bis heute eine eigene Backwaren-Produktion in Montreal hat, die wiederum andere Bäckereien versorgt. (cantors.ca). Jetzt ist sie zum […]

Mindestrente in Ungarn von über 93 Euro lehnt Orbán-Lager ab, da ‚Luxusrente‘

Unterschiedlichste Parteien, Bürger-Vereinigungen und Forschungseinrichtungen diskutieren in Ungarn, ob die seit 2008 geltende Mindestrente in Höhe von 28.500 Euro Ungarischer Forint (HUF), umgerechnet gerade mal 93 Euro im Monat, noch zeitgemäß ist. Einige Politiker, darunter in der Regierung, verweigern eine Anhebung mit den Worten, die Rente in dem EU-Land Ungarn solle kein Luxusleben für die Bürger ermöglichen. Viele fragen sich. Luxus? Bei noch nicht einmal 100 Euro Rente in einem […]

Papierlose Steuererklärung über ‚Elster – Ihr Online-Finanzamt‘

Das Finanzamt Gütersloh weist darauf hin, dass Bürger oder Unternehmen jetzt ihre Steuererklärung komplett papierlos online abwickeln könnten. Hierfür sei das Elster-Steuererklärungsportal weiter verbessert worden (elster.de). Die Neue Westfälische zitiert Markus Berger und Stephan Spies, die beiden Leiter der Finanzämter Wiedenbrück und Gütersloh mit den Worten: „Nutzen Sie das verbesserte Angebot von Elster und geben Sie Ihre nächste Steuererklärung online ab“. (1) Weiter erklären die beiden Finanzfachleute, wonach die überarbeitete […]