Skip to main content
Dienstag, 19. Juni 2018

Business


Trump -

Arbeitslosenquote USA fällt auf 18-Jahres-Tief

Während sich US-Präsident Donald Trump mit der EU, China und Russland einen Wirtschaftskrieg liefert, kann er sich in seinem Heimatland auf die Brust klopfen: Die Arbeitslosenquote ist in den USA angeblich auf dem niedrigsten Stand seit 18 Jahren gerutscht. Alleine im Mai 2018 hätten Amerikas Arbeitgeber 223.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Zumindest wird dies behördlich verlautbart. [1] Die hohe Anzahl neuer Jobs in den USA dürfte die Antwort der Millionen amerikanischen […]

Schweizer Hochgeschwindigkeitsröhre Swissloop soll Pakete in 15 Minuten bringen

Tesla entwickelt seit Jahren mit Hilfe von Studententeams Loops, Hochgeschwindigkeitsröhren, über welche künftig Menschen mit höchsten Geschwindigkeiten transportiert werden könnten. Doch bei Loops geht es nicht nur um den Transport von Menschen. In der Schweiz tüfteln Studenten der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich) an einem sogenannten Swissloop. Mit Hilfe eines solchen Swissloops, einer riesigen Vakuumröhre, sollen nach den Vorstellungen der Studenten Schweizer Städte künftig innerhalb von 15 Minuten mit […]

4762 deutsche Unternehmen sparen durch US-Steuerreform viel Geld

Samstag, 19. Mai 2018

Während Deutschland für Unternehmen, erst recht für den Mittelstand, nach wie vor ein Höchststeuerland ist, hat US-Präsident Donald Trump vor wenigen Monaten eine massive Steuerreform verabschiedet. Sie spart den Unternehmen, die über 100 Millionen Menschen in den USA beschäftigen, mehrere Hunderte Milliarden Euro Steuern im Jahr. Doch nicht nur amerikanische Unternehmen sind von der US-Steuerreform betroffen, wie nun eine  Auskunft der deutschen Bundesregierung ergab. Demnach würden fast 5000 deutsche Unternehmen, […]

Belgischer Politiker will Provinz-Parlamente eindampfen

Mittwoch, 16. Mai 2018

In Belgien schlägt der junge 31-jährige Politiker und Groen-Kamer-Fraktionschef Kristof Calvo vor, die starke und teure föderale Struktur des Landes etwas aufzuweichen und zu straffen. So sagte Calvo, er fände es besser, wenn es statt sechs Regionalparlamenten ein zentrales gebe und Politiker mit Doppelmandaten auf nationaler und regionaler Ebene ausgestattet würden. So eine Reform würde eine Schwächung der Provinzen bedeuten, welche es sich bislang zur Aufgabe machten, neben ihren regionalen […]

Die Ruhe vor dem Sturm: Winterkorn droht Verlust bürgerlicher Existenz

Sonntag, 06. Mai 2018

Wer Staatsanwaltschaften kennt, weiß: Die Ruhe ist meist die Ruhe vor dem Sturm. Das bedeutet: Nur weil man in Unternehmen oder im privaten Umfeld nicht viel von der Ermittlungsarbeit von Staatsanwälten hört, heißt das nicht, dass nichts geschieht. Das war im Falle des sächsischen Internetkonzerns Unister (Unister GmbH, Unister Holding GmbH) so, als die Leipziger Zentrale sowie Dependancen unter anderem in Dresden, Paris, Jena oder Berlin im Dezember 2012 kurz vor […]

Schweizer Telekomkonzern Swisscom zeigt: Monopole lohnen sich

Mittwoch, 02. Mai 2018

Wie zunehmend in Deutschland, ist auch der Wettbewerb der Telekommunikationskonzerne in der Schweiz eher bescheiden. Wer beispielsweise im Bodensee-Kanton Thurgau in Kreuzlingen einen Telefonanschluss, Internetanschluss und TV-Anschluss möchte, landet oftmals entweder bei Swisscom oder UPC Broadband. Die Kosten für einen solchen Telekommunikationsanschluss variieren für private Verbraucher monatlich zwischen 59 Schweizer Franken im Sonderangebot bei upc und circa 100 bis 130 Franken im normalen Angebot bei Swisscom. Vor allem die in […]

Bulgarien setzt Kommission gegen Korruption und illegal erworbenes Eigentum ein

Montag, 30. April 2018

Wie in vielen osteuropäischen Ländern ist auch in Bulgarien das Thema Korruption in der Politik, Verwaltung, Justiz und Wirtschaft Alltag. Am Donnerstag gab nun das bulgarische Parlament bekannt, man habe die Zusammensetzung einer „Kommission zur Bekämpfung der Korruption und der Beseitigung von illegal erworbenem Eigentum“ vervollständigt. Als stellvertretender Vorsitzer der neuen Parlaments-Kommission wurde der gelernte Rechtsanwalt Anton Slavchev gewählt. Slavchev war zuvor bei der bulgarischen SANS, also der State Agency […]

Total kauft Direct Energie um regenerative Energien zu stärken

Donnerstag, 19. April 2018

Der französische Energiekonzern Total kauft sich den drittgrößten Anbieter alternativer Energien in Frankreich und zwar Direct Energie. Direct Energie schaffte es in nur wenigen Jahren mit dem Verkauf alternativer Energien ganz nach vorne im Energiemarkt, nicht nur in Frankreich, sondern auch in Belgien. Total erhofft sich durch den Zukauf eine Stärkung im regenerativen Energiesektor. Patrick Pouyanné der Chef von Total erklärte, man wolle zwar im Ölgeschäft bleiben, aber tendenziell weg […]

Chile gegen westliche Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Dienstag, 17. April 2018

Das südamerikanische Land Chile unterstützte keine einseitigen westlichen Wirtschaftssanktionen, also Strafaktionen, gegen Russland. Dies habe zumindest der chilenische Botschafter in Russland, Rodrigo Nieto, mitgeteilt, schreibt das russische Portal mk.ru. [1] „Wir sind gegen eine solche Sanktionspolitik. Chile entwickelt weiterhin alle Handelsmöglichkeiten, die dem Land angeboten werden.“ Mit diesen Worten wird der Botschafter von der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti zitiert. Des Weiteren heißt es, wonach der chilenische Botschafter gesagt habe, dass […]

Karl-Erivan Haub der leichtsinnige Obi-Milliardär bei Zermatt in 3000 Meter Höhe verschollen

Freitag, 13. April 2018

Kommentar – Der deutsche Obi-Erbe und Familienvater Karl-Erivan Haub ist ein sportlicher Mann: Schlank, gutaussehend, drahtig. Was die Öffentlichkeit aber eher nicht wusste ist, wie stark Sport sein Leben prägte, durchaus auch Risikosport. Fakt ist: Seit Tagen ist er verschollen am eisigen unwirtlichen Riesenberg Matterhorn in der Schweiz. Dort soll Haub, 58, Samstagmorgen die Bergstation gegen 8.30 Uhr betreten haben, um mit der Klein-Matterhorn-Bahn auf circa 3000 Metern Höhe zu […]

SingularLogic: Unternehmer Michalis Kariotoglou nimmt sich das Leben

Sonntag, 01. April 2018

Athen – SingularLogic, ein griechisches in Europa führendes Software-Unternehmen, hat einen seiner Gründer verloren und die griechische Geschäftswelt einen seiner prominentesten Vertreter: Michalis Kariotoglou, 64 (auch als Michael Cariotoglou geschrieben), soll sich nach mehreren Berichten griechischer Medien das Leben genommen haben. [1] Angeblich habe sich Michalis Kariotoglou in seinem Haus erschossen. Als Grund werden ernste gesundheitliche Probleme genannt, welche ihn in tiefe Depressionen gestürzt hätten. Michalis Kariotoglou gehörte 1984 zu […]

Google Umsatz Großbritannien: 56 Mio. Euro Steuern auf einen heruntergerechneten Jahresumsatz

Freitag, 30. März 2018

Die amerikanische Google-Holding Alphabet Inc, beziehungsweise ihre Tochter Google UK Limited, muss auf der britischen Insel im Gegensatz zu Deutschland deutlich mehr Steuern bezahlen. Möglich macht dies eine Gesetzesänderung in Großbritannien. Damit wollte man Steuertricksereien des technisch phänomenal guten Internetriesen stopfen. Allerdings sind die Zahlen wenig aussagekräftig: Grund: Google rechnet seinen Umsatz in Großbritannien künstlich herunter, indem große Teile der Werbeumsätze über ausländische Steueroasen abgewickelt werden. Jedenfalls teilten die britischen […]

Bulgarische Touristen kommen wegen kulinarischen Genüssen nach Deutschland

Donnerstag, 29. März 2018

Kaum zu glauben: Während Deutsche nicht unbedingt die deutsche Küche groß zu schätzen wissen, sieht das im Ausland offenbar anders aus: Rund sieben Prozent der bulgarischen Touristen, welche Deutschland besuchen, kommen wieder. Der Grund sei oftmals neben den schönen Städten oder Landschaften das sehr gute Essen. Das schreibt zumindest das bulgarische Portal dnevnik.bg und preist: So gebe es in Deutschland 300 Restaurants mit Michelin-Sternen, es gebe 13 Weinregionen und die […]

Saudi-Arabien droht damit Atombombe zu bauen

Montag, 26. März 2018

Der saudische Diktatoren-Sohn Mohammed bin Salman soll in einem Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender CBS gedroht haben, Saudi-Arabien werde eine Atombombe bauen, sollte der Iran das ebenfalls tun. Das schreibt das jordanische Portal menafn.com in seiner Montagausgabe. [1] Anlass des Berichts ist eine Rundreise von Mohammed bin Salman durch die USA, welche das Ziel hat, die Beziehungen zur rechtskonservativen US-Regierung von Donald Trump zu festigen und die USA dazu zu bringen, […]