Skip to main content
Dienstag, 19. Juni 2018

Alle Beiträge von Anton Niemann


Energie -

Vom sinkenden Strompreis in EU kassiert Staat bis 70 Prozent

Grafik: Eurostat.
Mittwoch, 30. Mai 2018

Deutschlands Bürger leiden seit Jahren auf Grund der Energiewende hin zu einem höheren Anteil teurerer regenerativen Energien unter steigenden Strompreisen. Im Durchschnitt der Europäischen Union (EU) seien allerdings die Strompreise tendenziell zumindest 2017 etwas zurück gegangen. Das teilte die in Luxemburg ansässige europäische Statistikbehörde EUROSTAT über seinen Dienst Eurostat Media Support mit. So errechnete Eurostat, wonach die Strompreise (electricity prices) für Haushalte zwischen dem zweiten Halbjahr 2016 und dem zweiten […]

Kredite -

Neue Datenschutzverordnung: Schufa-Übermittlung zulässig auch ohne Zustimmung

Zum 25. Mai 2018 greift eine neue Datenschutzverordnung in der EU. Mit ihr ändern sich auch einige Vorgaben für die Finanzbranche. Eine zentrale Änderung ist beispielsweise, dass künftig für die Datenübermittlung an die SCHUFA HOLDING AG keine Zustimmung durch Verbraucher oder Unternehmen extra eingeholt werden muss. Die Schufa selber schreibt zu den ihr übermittelten Daten beispielsweise unter Ziffer 2.3 „Herkunft der Daten“: „Die SCHUFA erhält ihre Daten von ihren Vertragspartnern. […]

Schweizer Hochgeschwindigkeitsröhre Swissloop soll Pakete in 15 Minuten bringen

Tesla entwickelt seit Jahren mit Hilfe von Studententeams Loops, Hochgeschwindigkeitsröhren, über welche künftig Menschen mit höchsten Geschwindigkeiten transportiert werden könnten. Doch bei Loops geht es nicht nur um den Transport von Menschen. In der Schweiz tüfteln Studenten der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich) an einem sogenannten Swissloop. Mit Hilfe eines solchen Swissloops, einer riesigen Vakuumröhre, sollen nach den Vorstellungen der Studenten Schweizer Städte künftig innerhalb von 15 Minuten mit […]

Linken-Politikerin will Mindestlohn von 2222 Euro monatlich oder 26.674 Euro jährlich für bessere Rente

Samstag, 12. Mai 2018

Die deutsche Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD behauptet auf Grund einer Anfrage einer Linken-Politikern: wolle man im Alter ein Leben über dem aktuellen Hartz IV-Satz haben, sei angeblich ein Mindestlohn von international recht einmalig hohen 12,63 Euro Euro pro Stunde brutto notwendig. [1] Nur in wenigen Ländern weltweit, darunter in der Schweiz, liegt der Mindestlohn noch höher. Fakt ist: Schon heute ist die tatsächlich ausbezahlte Rente in Deutschland sehr niedrig. […]

Die Ruhe vor dem Sturm: Winterkorn droht Verlust bürgerlicher Existenz

Sonntag, 06. Mai 2018

Wer Staatsanwaltschaften kennt, weiß: Die Ruhe ist meist die Ruhe vor dem Sturm. Das bedeutet: Nur weil man in Unternehmen oder im privaten Umfeld nicht viel von der Ermittlungsarbeit von Staatsanwälten hört, heißt das nicht, dass nichts geschieht. Das war im Falle des sächsischen Internetkonzerns Unister (Unister GmbH, Unister Holding GmbH) so, als die Leipziger Zentrale sowie Dependancen unter anderem in Dresden, Paris, Jena oder Berlin im Dezember 2012 kurz vor […]

Schweizer Staatshaushalt manipulierte Zahlen um 700 Mio. Franken

Samstag, 05. Mai 2018

Auch wenn es als Rechenfehler durch die Gazetten geht: Die einstmals vom Schweizer Parlament vorgelegte Bilanz des Staatshaushalts 2017 ist um gigantische 700 MIllionen Schweizer Franken falsch. Umgerechnet sind das 585 Millionen Euro. Die Schweizer Boulevardzeitung «Blick» berichte, schreibt wiederum 20min.ch, dass der vom Finanzminister dem Parlament vorgelegte Jahresabschluss beim Ertrag komplett falsch sei und schöngerechnet worden sei. [1] Schuld seien zwei Anlagevermögen, welche erheblich zu hoch angesetzt worden seien. […]

Schweiz verbietet ausländisches Glücksspiel

Freitag, 04. Mai 2018

In der Schweiz vermehren sich die Anzeichen, dass ausländische Glücksspielanbieter, also beispielsweise aus Deutschland, in dem Alpenland nicht mehr auf Kundenfang gehen können. Bereits am 10. Juni 2017 hat es in der Schweiz eine eidgenössische Vorlage gegeben, in welcher sich mit dem Thema Glücksspiel in der Schweiz auseinandergesetzt worden ist. Bei der anstehenden Volksabstimmung gelte derzeit folgendes Ergebnis rund um Glücksspiel in der Schweiz als wahrscheinlich, schreibt die Boulevardzeitung „Blick“: […]

Bundesverfassungsgericht entscheidet über Grundsteuer Reform

Dienstag, 10. April 2018

Wer in Deutschland eine Wohnung kauft, muss Grundsteuer auf den Kaufpreis bezahlen: Mal sind es, wie beispielsweise in Leipzig, auf den Kaufpreis einer 60-Quadratmeter-Wohnung im Wert von 90.000 Euro rund 3000 bis 4000 Euro, welche an die Kommune zusätzlich überwiesen werden muss. Dann sind es wieder, wie in Berlin, für den Kauf einer ebenfalls 60 Quadratmeter-Wohnung im Wert von 230.000 Euro gut 15.000 Euro Grundsteuer. Hinzu kommt eine weitere Form […]

Google Umsatz Großbritannien: 56 Mio. Euro Steuern auf einen heruntergerechneten Jahresumsatz

Freitag, 30. März 2018

Die amerikanische Google-Holding Alphabet Inc, beziehungsweise ihre Tochter Google UK Limited, muss auf der britischen Insel im Gegensatz zu Deutschland deutlich mehr Steuern bezahlen. Möglich macht dies eine Gesetzesänderung in Großbritannien. Damit wollte man Steuertricksereien des technisch phänomenal guten Internetriesen stopfen. Allerdings sind die Zahlen wenig aussagekräftig: Grund: Google rechnet seinen Umsatz in Großbritannien künstlich herunter, indem große Teile der Werbeumsätze über ausländische Steueroasen abgewickelt werden. Jedenfalls teilten die britischen […]

10 Mrd. Euro von Libyens ermordetem Gaddafi in Belgien verschwunden

Freitag, 09. März 2018

Wer hat da im großen Stile geklaut? Wenn Gelder von Staaten, Staatschefs oder in Misskredit gefallener reicher Geschäftsleute durch andere Staaten im Ausland festgesetzt werden, also eingefroren werden, meint man ja, das Geld sei dann gewissermaßen sichergestellt, keiner könne es mehr abheben. Weit gefehlt: Jetzt berichten belgische Medien, wonach mehr als 10 Milliarden Euro Gelder des ehemaligen libyschen Staatsfonds, die in Belgien bei Banken eingezahlt worden waren, geklaut worden sind. […]

IKEA-Gründer Ingvar Kamprad war deutschstämmig und mit Paul von Hindenburg verwandt

Sonntag, 28. Januar 2018

Man muss erst die schwedische Wikipedia-Seite aufrufen und weitere ausländische Hintergrundberichte lesen, um fundiertere Hintergründe des mit 91 Jahren in Schweden verstorbenen IKEA-Gründers Ingvar Kamprad zu erhalten. Und was man dort beispielsweise in der schwedischen Wikipedia-Auskunft liest, war bislang in der deutschen Öffentlichkeit kaum bis gar nicht bekannt. So ist der Möbel-Tycoon eigentlich deutschstämmig und stammt aus einer reichen Thüringer Familie, die schon seit Generationen Geld anhäufte. Auch sein eigener […]

Bewertung bitcoin.de – der Bankauszug lässt zu wünschen übrig

Dienstag, 16. Januar 2018

Wer Kryptowährungen erwerben möchte, hat es immer noch schwer: Das Dickicht an undurchsichtigen Webseiten ist groß. Deshalb gleicht die Suche nach einer seriösen Webseite auch bald zehn Jahre nach der Gründung von Bitcoin der Suche nach der Nadel in einem Heuhaufen. Hinzu kommt die nicht ganz leichte Technik, welcher sich Webseiten, die mit virtuellen Währungen handeln, bedienen. So ist die Infrastruktur auf Krypto-Börsen für viele normale Anleger immer noch ein […]

Volkswagen Bilanz 2017 – Umsatz Dank China auf 220 Milliarden Euro gesteigert

Sonntag, 07. Januar 2018

Wer hätte das gedacht: Trotz weltweit angeprangertem Diesel-Betrugs in Millionen Fahrzeugen stürzte die Volkswagen AG nicht ab, sondern auf. Das gelingt aber vor allem Dank der Neigung der chinesischen Führung: So scheint das China-Geschäft nämlich dafür zu sorgen, dass VW so viele Fahrzeuge wie noch nie in der Geschichte des Wolfsburger Megakonzerns verkaufen konnte. Die Rede ist von 10,5 Millionen bis 10,7 Millionen verkauften Auto. Das schreibt ausgerechnet die „Bild […]

Deutsche Industrie- und Handelskammertag will US-Steuersenkungen

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Die Jamaika-Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU, Bündnis90/Die Grünen und FDP sind gescheitert. Deshalb kommen als potentielle Bündnispartner einer Großen Koalition nun die Sozialdemokraten wieder ins Gespräch. Dass das wirtschaftspolitisch für Zündstoff sorgt, war klar. Denn seitdem geht das Gespenst von Steuererhöhungen für die Elite dieses Landes wieder um. Doch jetzt forderte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), wonach SPD und Union im Falle einer Regierungsbildung ihr Steuerkonzept an der aktuell verabschiedeten historischen […]